DE

Ein Luftballon wird zur Rassel. Herstellen eines Instruments.

Alter: ab 5 Jahre
Material: Reis oder Linsen zum Befüllen, Wasserfarben.
Zeitbedarf: ca. 45 Minuten, nach dem Trocknen und Befüllen nochmal ca. 45 Min. zum Verschließen und Anmalen
Lernerfahrung: Die Entstehung eines eigenen Instruments erleben, Gipsbinden als Bastel- und Gestaltungsmaterial kennenlernen.

Bastelanleitung Kinderrassel

Zunächst wird der Luftballon ein wenig aufgepustet, verschlossen und über den Kopf der Holzwäscheklammer gestülpt.

Die vorgeschnittenen Gipsbinden werden einzeln in Wasser getaucht und vom Stiel der Holzklammer bis zum „Bauch” des Luftballons gelegt und angedrückt bzw. verstrichen. Achtung: Der „wackelige” Übergang zwischen Wäscheklammer und Luftballon benötigt mehrere Schichten, um später tragfähig zu sein.

Bis auf eine runde Öffnung am oberen Ende des aufgeblasenen Luftballons wird nun nach und nach alles mit Gipsbinden bedeckt. Mehrere Schichten – mindestens drei – verhindern, dass die Rassel nach dem Trocknen eingedrückt werden kann.

Nach dem Trocknen kann die Rassel mit einigen Teelöffeln Reis oder Linsen befüllt werden.

Nun muss die Rassel nur noch verschlossen werden, danach lässt sie sich mit Wasserfarben bemalen.

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Auch wir nutzen auf unseren Internetseiten Cookies damit bei deinem Besuch unserer Website alles gelingt. Durch bestätigen des Buttons "Akzeptieren" erklärst du dich damit einverstanden.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close